Lebenslauf

Die Liebe und der Bezug zum Glas entstand schon von Kindesbeinen an, da mein Vater seit über 40 Jahren Glasbläser ist und in Zwiesel die Meisterschule besuchte. Dadurch war es mir möglich meine bisherigen Kenntnisse zu erlernen und so möchte ich diese alte Rhöner Handwerkskunst unseren Gästen, Urlaubern, Touristen sowie Einheimischen wieder näher bringen. Denn auch dieses Handwerk hat mindestens dieselben alten Wurzeln, wie die vielfach bekannten Gebiete wie der Bayerische Wald & Thüringen.

In der Rhön gab es bereits im 16. Jahrhundert mehrere Glashütten, die leider 1938 wegen des Krieges verlassen wurden und dadurch heute so gut wie keine Überreste vorhanden sind. Die ehemaligen Standorte befanden sich in der Nähe vom heutigen Bad Kissingen und unterhalb der Wasserkuppe. 

Mein Traum erfüllte sich am 30.04.2007 durch die Gründung meiner kleinen Firma.

Wir haben uns am 18.10.2012 mit der Eröffnung „ Haus der Kunsthandwerke“ vergrößert und sind unserem Wunsch auch weiterhin dem Verfall und dem Vergessen alter Handwerksberufe entgegen zu wirken, näher gekommen.

Wir widmen uns der Arbeit mit verschiedenen Materialien wie z.B. Muranoglas, Olivenholz, Silber, Gold. Daraus entstehen ausgefallene Schmuckstücke wie unsere Künstlerperlen, Pandora-Art-Perlen, Halsketten, Armbänder, Glasringe, Perlen jeder Art, uvm.

Ein Haus wo die Handwerker die verschiedenen Arbeiten vorführen und man sogar bei der einen oder anderen Tätigkeit mitarbeiten kann. Durch das am Leben erhalten der Handwerkskunst, können nachfolgende Generationen, aber auch Menschen die die Handwerkskunst schätzen, sich ins Gedächtnis rufen wie es einmal war und wieder wertschätzen. 

Ausgestellt werden Arbeiten aus: Olivenholz aus Apulien, Drechselarbeiten, Filzarbeiten, Flechte- und Bindearbeiten, Strick- und Häkelarbeiten, Bildhauerei, Holzschnitzkunst sowie Malerei.

Zuletzt angesehen